Exkursion ins Eventmanagement: Einblicke in die Welt der Veranstaltungsplanung

Am Donnerstagnachmittag, den 13. Juni 2024, hatten die Teilnehmerinnen des P-Seminars „Vom Vorlesen zum Erleben“ unter der Leitung von Katrin Fröchtenicht die Gelegenheit, das Hotel Klosterhof in Bayerisch Gmain zu besuchen. Ziel war es, einen Einblick in das Berufsfeld der dort tätigen Eventmanagerin und Kulturbeauftragten, Theresa Sax-Lichtblau, zu erlangen.

Bereits während der Planungen und der Durchführung von sechs Leseveranstaltungen für eine Kindergruppe des Leseclubs der evangelischen Bücherei in Bad Reichenhall wurde den Seminarteilnehmerinnen bewusst, welcher enorme Aufwand mit der Organisation von größeren, öffentlichen Veranstaltungen verbunden ist.

Frau Sax-Lichtblau empfing die Gruppe zusammen mit Dr. Andreas Färber, dem Inhaber des Klosterhofs, in der gemütlichen Bibliothek des Hotels. Die Besucherinnen durften es sich in Sesseln bequem machen und den Ausführungen ihrer Gastgeber über deren Berufsalltag und die damit verbundenen Herausforderungen lauschen. Während Dr. Färber erklärte, wie er als Arzt in die Hotellerie gekommen ist, gab Theresa Sax-Lichtblau einen anschaulichen Einblick in ihre Arbeit als Eventplanerin des Hotels.

Besonders am Herzen liegen ihr dabei derzeit die monatlich stattfindenden Vollmondkonzerte. Diese Konzerte ermöglichen es ihr, Geschichten zu erzählen und Künstler sowie Publikum aus verschiedenen Herkunftsländern und Kulturen zusammenzubringen. Die intime Atmosphäre, in der sich Gäste und Künstler zum gemeinsamen Musikgenuss in der Bibliothek einfinden, ist dabei von großer Bedeutung. Die Vollmondkonzerte waren eine der ersten Ideen von Frau Sax-
Lichtblau und finden bis heute regelmäßig statt.

Wir bedanken uns herzlich für den Einblick in die Philosophie des Klosterhofs und die Veranstaltungsplanung, den uns Frau Sax-Lichtblau und Dr. Färber in ungezwungener Atmosphäre ermöglicht haben. Da beide bereits seit langem in der Branche tätig sind, konnten besonders tiefe und wertvolle Einblicke vermittelt werden.

(Foto und Text: M. Achter 11c und StRin Katrin Fröchtenicht)