Wirtschaft und Recht


In der 9. Jahrgangsstufe setzen sich die Schüler mit grundlegenden wirtschaftlichen und rechtlichen Problemstellungen der privaten Haushalte und Unternehmen auseinander. Entscheidungsprozesse und Handlungsalternativen rund um das Thema „Berufswahl" sind wichtiger Bestandteil.


In der 10. Jahrgangsstufe stehen gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge im Vordergrund: Grundlagen und Probleme der sozialen Marktwirtschaft, wirtschaftspolitische Theorien und aktuelle Fragestellungen, die europäische Einigung und weltwirtschaftliche Verflechtungen.


Am Ende der 10. Klasse können sich die Schüler für Wirtschaft und Recht in der Oberstufe entscheiden. Die Kurse umfassen zwei Wochenstunden. Wirtschaft und Recht kann wahlweise als schriftliches oder mündliches Abiturfach gewählt werden. Zudem können die Schüler ein P-Seminar oder W-Seminar mit wirtschaftswissenschaftlicher oder rechtlicher Ausrichtung wählen.


Die Schüler der Jahrgangsstufe 11 befassen sich mit volkswirtschaftlichen Zielsetzungen und aktuellen Zielkonflikten. Mit Hilfe eines Analysemodells erkennen sie gesamtwirtschaftliche Größen und Zusammenhänge. Betriebswirtschaftliche Entscheidungen wie zum Beispiel Einflussfaktoren auf die Investitionsentscheidung werden problematisiert. Die Schüler arbeiten mit einfachen Kosten- und Ertragsfunktionen. Im Fachgebiet Recht setzen sich die Schüler mit den Aufgaben des Rechts auseinander und bekommen über grundlegende juristische Denk- und Arbeitsweisen Einblick in den Umgang mit dem BGB.


In der Jahrgangsstufe 12 erarbeiten die Schüler unterschiedliche wirtschaftspolitische Problemfelder wie Beschäftigung und Einkommen, Geld und Währung sowie Außenwirtschaft. Im Fachgebiet Recht machen die Schüler Erfahrungen mit grundlegenden Techniken der Falllösung. Der Schwerpunkt liegt beim Recht der Leistungsstörungen. 

 

Abitur
Die Schüler können aus zwei Aufgabengebieten mit dem Schwerpunkt Wirtschaft (Volks- und Betriebswirtschaft) oder Recht (Privat- und Strafrecht) wählen. Das jeweils gewählte Schwerpunktthema umfasst 70% der Prüfungsleistung, der andere Teil 30%.