Spendenlauf am Karlsgymnasium

Spendenlauf am Karlsgymnasium

In diesem Jahr wird es am Karlsgymnasium Bad Reichenhall ein ganz besonderes Sportereignis für die ganze Schulfamilie geben. Am Mittwoch, 18. Juli, organisiert der AK Karakorum einen Spendenlauf, an dem alle Schülerinnen und Schüler und viele Lehrerinnen und Lehrer teilnehmen werden. Der Erlös geht an den gemeinnützigen Verein „Himalaya-Karakorum-Hilfe e.V.“ und wird in dessen nächstes Projekt, den Bau einer Schule für Mädchen und Buben in den abgelegenen Bergdörfern des Karakorum, fließen. Das Projekt wird unterstützt von der Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks (Infos unter: www.himkara.de).

Bei dieser Veranstaltung geht es darum, möglichst viele Runden zu laufen, um die Zukunft von Kindern in einer der ärmsten Gegenden der Welt zu verbessern. Außerdem soll ein Gemeinschaftsgefühl erzeugt werden: wir am Karlsgymnasium engagieren uns aktiv für einen guten Zweck.

Und so läuft die Veranstaltung ab:

Alle Teilnehmer haben eine Stunde Zeit, um möglichst viele Runden im Karlspark zu laufen. Jede Runde bringt einen gewissen Betrag vom Sponsor, der von diesem selbst festgelegt wird. Es gibt auch einige Gesamtsponsoren, die für jede gelaufene Runde zahlen.

 

Zeitplan:

 

8.00 – 9.15: 5. und 9+ Klassen

9.30 – 10.45: 6. und 9. Klassen