Juniorwahlen am Karlsgymnasium

Kreisdiagramm Juniorwahl 2021

 

Wie schon bei den Bundestagswahlen 2017 und den Europawahlen 2019 durften die Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe an den Wahlen teilnehmen.Das Fach Sozialkunde ist für viele Schüler oft nur die politische Erweiterung von Geschichte, es hat für sie einen theoretischen Charakter, da die meisten von ihnen nicht an dem demokratischen Akt einer Wahl teilnehmen dürfen.
Zum Glück gibt es die Juniorwahl, die für Jugendliche auch weit unter dem regulären Wahlalter stattfinden kann.

Da leider so viele Aktivitäten im Schulleben parallel liefen, war es dieses Mal nicht möglich einen zentralen Wahltag für alle einzurichten, was nun die Kollegen und die Schüler zu einigen Herausforderungen und vor allem Zugeständnissen gebracht hat. Doch die Resonanz und Bereitschaft waren deutlich spürbar!

Der Eifer war sogar so groß, dass zwei Wahlurnen an einigen Tagen nicht ausreichten und ironischerweise ein Abfalleimer als Wahlurne verwendet werden musste, doch die Stimmen waren hier nicht umsonst, sondern wurden natürlich verlässlich ausgezählt.
Die Schüler selbst waren bei den Auszählungen direkt als Wahlvorstände involviert, falsch ausgefüllte Wahlzettel wurden herausgefiltert und gemeinsam ein Ergebnis für die jeweilige Klasse ausgewertet.

Am Sonntagabend kam dann die Auswertung der Juniorwahlbehörde für die Schulen im Stimmkreis Traunstein und Berchtesgaden insgesamt, dessen Ergebnis mit der Wahl des Karlsgymnasiums nicht ganz übereinstimmt.
Doch bevor ich zu viel in Buchstaben verrate, lassen wir doch die Grafiken für sich sprechen

 

Für das Karlsgymnasium wäre Wolfgang Ehrenlechner nach Berlin gegangen!

 

 

Dr. Peter Ramsauer, CSU 65 Stimmen
Dr. Bärbel Kofler, SPD 83
Joachim Bernshausen, AfD 21
Patrick Georg Weiß, FDP 97
Wolfgang Ehrenlechner, Grüne 113
Leon Buchwald, Linke 34
Andrea Wittmann, Freie Wähler 31
Bruno Siglreithmaier jun., ÖDP 5
Stefan Glas, BP 6
Marie Stefan, Die Partei 8
Martin Hartmann, Die Basis  3
Sebastian Oberholzner, LKR 5
Felicitas Englisch, Bürger für Freiheit und Rechtsstaat 2