Auf der Suche nach der Balance zwischen Freiheit und Rücksichtnahme im BGL

Auf der Suche nach der Balance zwischen Freiheit und Rücksichtnahme im BGL

 

Das P-Seminar „Wildtiermanagement“ besuchte vergangene Woche das Symposium zum Thema „Mensch-Bergwald-Wild“ in Bayerisch Gmain. Im Anschluss an die Eröffnung durch Frau Staatsministerin Michaela Kaniber stellten weitere namhafte Referenten aus Forst- und Landwirtschaft sowie Jagdwesen ihre zum Teil sehr kontroversen Standpunkte dar. Diese wurden abschließend in einer großen Podiumsdiskussion in Anwesenheit der ca. 150 Besuchern diskutiert. In der zweiten Hälfte des Podiumsgespräches hatten auch die Zuhörer Gelegenheit, Fragen zu stellen. Hier wurde deutlich, dass das Thema „Wald-Bergwald-Wild“ auch in Zukunft noch viel Zündstoff bereithält.