Spendenlauf am Karlsgymnasium

Spendenlauf 2018

Am Mittwoch, den 18.7.2018, fand am Karlsgymnasium ein ganz besonderes Sportereignis statt – ein Spendenlauf zu Gunsten des gemeinnützigen Vereins Himalaya-Karakorum-Hilfe e.V.

Das Ergebnis war überwältigend. Allein durch die Beteiligung der Gesamtsponsoren (Unternehmen und Betriebe im Berchtesgadener Land, die pro Runde einen gewissen Betrag zahlen – siehe unten) können fast € 4000 verbucht werden.

Mit Unterstützung der Sponsoren, die die Schüler im Vorfeld in ihrem Familien- und Bekanntenkreis gesucht hatten, konnte insgesamt ein 5-stelliger Betrag erlaufen werden. Das Geld wird zum Bau einer Grund- und weiterführenden Schule im Karakorumgebiet verwendet, der auch von der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks unterstützt wird. Die Vereinsvorsitzende Barbara Hirschbichler sowie die Organisatoren des Spendenlaufs – Mona Ohm, Julia Mayer, Elisabeth Strozynski und Lena Dornbusch – freuen sich sehr über diesen großen Erfolg und über das Engagement aller Mitwirkenden, sowohl der Läufer als auch der Helfer.

Nähere Details zur Spendenübergabe findet man im Infoportal.

Die Siegerehrung findet im Rahmen des Sommerfestes am Mittwoch, 25.7.2018, statt.

 

Drei Lehrer der Schule – David Haigermoser, Johannes Magg und Martin Mergel – liefen einen Halbmarathon und wurden dafür von der Firma Ruhnet und vom Freizeitpark in Ruhpolding gesponsert.

 

Gesamtsponsoren:

- Sporer & Probst, Teisendorf

- Rotary Club Bad Reichenhall-Berchtesgaden

- Burger King, Piding

- Physio Fuchs, Bad Reichenhall

- Reisebüro Hogger, Freilassing

- Riap Sport, Bad Reichenhall

- Autohaus Bachfrieder, Piding

- Kur-Apotheke, Bad Reichenhall

- Bürgerbräu, Bad Reichenhall