Aktion Fahrrad“ der Verkehrswacht Berchtesgadener Land

„Aktion Fahrrad“ der Verkehrswacht Berchtesgadener Land

 

Das Projekt „Aktion Fahrrad“ richtet sich vor allem an Unterstufenschüler, die derzeit mit dem Fahrrad zur Schule kommen. In einem Fahrradparcours konnten die jungen Schülerinnen und Schüler ihre Geschicklichkeit und Gleichgewichtsfähigkeit unter Beweis stellen. Es bestand aber auch die Testmöglichkeit an Fahrradsimulatoren sowie an Reaktionstestgeräten.

Ein großes Anliegen war es der Verkehrswacht BGL, auch aufgrund jüngster Vorfälle im Raum München, den Fünftklässlern den „Toten-Winkel“ näher zu erklären und sie dahingehend zu sensibilisieren, dass sie nicht immer von Auto- oder LKW-Fahrern wahrgenommen werden.

Alle Stationen wurden in einem Wettbewerb durchgeführt, bei dem die Klasse 5b als Sieger aller 5. Klassen hervorging und von der Verkehrswacht BGL mit 50 Euro für die Klassenkasse belohnt wurde.

Insgesamt ein rundum gelungenes Konzept, das in den nächsten Jahren weiterhin durchgeführt wird.