Die Klasse 6d besuchte am 12.07.2016 im Rahmen des "WFU-Unterrichtes"

das Seniorenwohnheim Bad Reichenhall/Kirchberg

 

6d im Seniorenheim

 

Nachdem alle pünktlich um 14.00 Uhr vor dem Schultor eintrafen, sind wir zusammen mit Herrn Haigermoser und Frau Seefried zu dem Seniorenwohnheim in Kirchberg aufgebrochen. Nach einem etwas längeren Fußmarsch kamen wir mit leichter Verzögerung an.

Zuerst einmal haben wir uns vorgestellt, damit die Heimbewohner auch wissen, wer wir überhaupt sind.

Dann fing das von uns erarbeitete Programm auch schon an und zwar mit Musik. Nach dem schönen Musikstück zeigten die akrobatisch Begabten ihr Können, was mir persönlich wirklich sehr gut gefiel. Im Anschluss folgten zwei weitere Musikstücke, welche ohne einen einzigen falschen Ton vorgespielt wurden. Daraufhin begeisterte uns eine Tanzgruppe mit einer tollen Vorstellung. Es folgte wieder Musik, bevor es in die wohlverdiente Pause ging.

Danach stellten zwei Jungs aus unserer Klasse beim Jonglieren ihr Talent für diese Ballkunst unter Beweis. Nach einer weiteren Musikeinlage, führten zwei Mädchen der Klasse 6d ihre Akrobatikkünste vor, welche schön anzusehen waren. Dem folgte ein weiteres Musikstück sowie eine beeindruckende Soloakrobatik-Nummer.

Ein weiterer Programmpunkt war ein schöner Auftritt einer Schülerin unserer Klasse mit ihrem Hula-Hoop-Reifen. Zum Abschluss der Show verzauberte uns eine Solotänzerin mit ihrer Tanzaufführung zu dem Lied "Hello" von Adele.

Nach einem kräftigen Applaus für die Künstler bedankte sich die Heimleitung für die tolle Show und überraschte uns mit Pizza und Limo.

Frisch gestärkt unterhielten wir uns noch eine Weile mit den Heimbewohnern, bevor wir uns gegen 17.00 Uhr auf den Heimweg machten.

Wir hoffen, dass den Senioren unser Besuch genauso viel Spaß gemacht hat, wie uns und wir ein bisschen Abwechslung in den Heimalltag bringen konnten.

 

Autorin: Julia Dannheuser, Klasse 6d