Der Wirtschafts-Plus-Kurs ′Regio rocks′ zu Gast im Stahlwerk Annahütte Hammerau

 

zu Gast im Stahlwerk Annahütte Hammerau

 

Die drei staatlichen Gymnasien des Landkreises BGL besuchten mit ihren Wirtschafts-Plus-Kursen der 10. Klassen am 26. April 2018 die Annahütte in Hammerau. Nach den Milchwerken in Piding, der Fa. Strail in Tittmoning, Wacker-Chemie in Burghausen war dies der vierte Firmenbesuch dieses Schuljahres. Beginnend mit der Vorstellung der Max-Aicher-Stiftung und des SAH im Museum der Annahütte, starteten die Teilnehmer/innen anschließend zu einer rund zweistündigen sehr beeindruckenden Werksführung. Gestärkt nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine waren die Schüler/innen bei einem einstündigen Feedback mit einer Fragerunde an die Geschäftsführung gefordert. In einer weiteren Stunde referierte der Leiter der Personalabteilung über die Personalgewinnung beim SAH. Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie Empfehlungen für die Schüler/innen im Hinblick auf erfolgversprechende Bewerbungen standen dabei im Vordergrund. Neben dem Leitbild und der Führungskultur mit sozialer und ökologischer Verantwortung beeindruckte in besonderer Weise die unternehmerische Leistung: In unserer Zeit und in unserer Region einen Betrieb der Stahlbranche zu einem weltweit erfolgreichen Unternehmen zu machen.