Neugestaltung des Speiseraumes im Asylbewerberheim durch Schüler / -innen des Karlsgymnasiums

Neugestaltung des Speiseraumes im Asylbewerberheim durch Schüler / -innen des Karlsgymnasiums

 

Schon seit mehreren Wochen planten die Schüler/-innen des Karlsgymnasiums innerhalb ihres P- Seminares „Interkulturelle Begegnungen“ von Frau Mechs die Umgestaltung des Aufenthaltsraumes des Asylbewerberheimes im Werkmeisterweg. Am Montag, den 07.03.2016 war es nun soweit, zusammen mit den dort lebenden Bewohnern wurde das Projekt in Angriff genommen. Nicht nur die Wände bekamen eine neue Farbe, auch an der Dekoration wurde gearbeitet. Am Ende hingen die Handabdrücke der Mitwirkenden und die verschiedenen Flaggen der dort vertretenen Nationen plus Deutschland und Österreich an der Wand. Die Schüler /-innen werden das Projekt in den nächsten Wochen weiter verfolgen. Ermöglicht wurde die Renovierung durch die Sponsoren Sparkasse BGL, Autohaus Bachfrieder, Alpenbrauerei Bürgerbräu und Volksbank Oberbayern Südost.