Interkulturelle Begegnungen im Advent

Interkulturelle Begegnungen im Advent

Jedes Jahr am 24. Dezember feiern wir in Deutschland Weihnachten, den Tag, an dem Jesus Christus geboren wurde. Die ganze Familie versammelt sich, es werden Lieder gesungen, gemeinsam gegessen, miteinander gelacht, um das Weihnachtsfest zu feiern.

Das P-Seminar „Interkulturelle Begegnungen“ unter der Leitung von Frau Mechs organisierte am Montag, den 7. Dezember, im Asylbewerberheim im Werkmeisterweg in Bad Reichenhall ein Treffen zusammen mit den Bewohnern, um etwas vorweihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen.

Wir wurden genauso wie das vorherige Mal herzlich empfangen. Alle versammelten sich in der großen Halle und hörten der mit Bildern unterlegten Weihnachtsgeschichte interessiert und gespannt zu. Die Geschichte wurde vom Englischen ins Syrische übersetzt, sodass auch die Asylbewerber etwas verstehen konnten. Nach der Erzählung buken die Schüler gemeinsam mit den Flüchtlingen Lebkuchenhäuser und verzierten diese dann. Einige Schüler bastelten auch Weihnachtssterne mit den kleinen Kindern.

Zusammenfassend können wir sagen, dass es uns P-Seminar-Schülerinnen und -Schülern große Freude bereitet hat, gemeinsam mit den Flüchtlingen die Adventszeit stilvoll zu gestalten! Wir freuen uns auf das nächste gemeinsame Treffen.

 

Interkulturelle Begegnungen im Advent

 

 

Bericht von Dorothea Funk und Victoria Stein, Fotos von Nicole Lautner