Wahlunterricht „Hochtechnologie“ im BayernLab Traunstein

Wahlunterricht „Hochtechnologie“ im BayernLab Traunstein

Am Rosenmontag besuchte der Wahlunterricht „Hochtechnologie“ - 23 Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12 - das BayernLab in Traunstein. Es war ein spannender und langer Tag, der um 8:00 Uhr morgens am Bahnhof in Bad Reichenhall begann - ziemlich früh für einen Ferientag.

Das Team des BayernLab gestaltete für uns einen action- und lehrreichen Tag rund um das Thema 3D-Druck. Die Schüler bekamen vormittags eine Einführung in diese spannende und gerade rapide wachsende Disziplin. Es folgte ein Workshop zum 3D-Builder von Microsoft, mit dem die Schüler dann nachmittags selbstständig eigene Objekte entwerfen konnten. Dabei entstanden Gegenstände wie eine Kaffeetasse, ein kleines Kunstwerk, ein Quadrocopter Grundgestell oder ein Science-Fiction-Raumschiff.

All diese Objekte werden nun im BayernLab am 3D-Drucker „ausgedruckt“ und dann an die Schüler übergeben. Da der Ausdruck für diese Objekte viele Stunden dauert, üben wir uns derzeit noch in Geduld, bis wir unsere ersten Gehversuche im 3D-Druck entgegennehmen dürfen.

Im Video unten siehst Du den Ausdruck eines Ersatzteils für unseren Quadrocopter “Black Betty”, den unsere Schüler im vorletzten Schuljahr geplant und gebaut haben.

 

Links zum Thema:
Zeitrafferaufnahme des 3D-Druckers: https://youtu.be/zOfzSp7TxZE
BayernLab Traunstein: http://www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bayernlab/100.html

 

Wahlunterricht „Hochtechnologie“ im BayernLab Traunstein
Wahlunterricht „Hochtechnologie“ im BayernLab Traunstein