Bei wem laufen die Fäden zusammen? - Marionettentheater am Karlsgymnasium

Vier Schüler der Klasse 5d (Franz Hasenknopf, Johannes Heimerl, Philipp Reumann und Maxi Schiller) führten Mitte Juli (für die 5. Klassen) und am Schulfest (für interessierte andere Schüler, Lehrer und Eltern) das Stück „Ein Münchener im Himmel“ als Marionettentheater auf. Puppen und Bühnenbild wurden dabei von den Schülern selbst hergestellt. Auch eine Bühne errichteten sie in schweißtreibender Arbeit in einem Klassenzimmer im F-Trakt. Auf folgendem Link könnt ihr/können Sie das Stück (noch einmal) sehen: