Handysammelaktion für S.O.S Kinderdorf e.V

P_Sem_Plakat_Endgültige_Version

 

Schülerinnen und Schüler des Karlsgymnasiums Bad Reichenhall engagieren sich für bedürftige Kinder

 

Die Idee war eigentlich ganz einfach: Fünf Q11er  des KGRs wollten sich im Rahmen des Projektseminars „Das Karlsgymnasium in der Öffentlichkeit“ für einen guten Zweck engagieren. Die Frage war nur: Wie?

Dabei lag den Schülern, als den wohl typischsten Vertretern der sogenannten Smartphonegeneration, doch eigentlich nichts näher als sich genau damit sozial zu engagieren, was inzwischen zu einem absolut alltäglichen Gebrauchsgegenstand geworden war: Handys.

 

Laut dem Unternehmen bitcom liegen ca. 83 Millionen Handys in deutschen Haushalten ungenutzt und vergraben in den Schubläden, obwohl diese Geräte und vor allem die Materialien, aus denen sie bestehen, recycelbar wären. Also könnte man mit der Entsorgung der Handys u.a ohne großen Aufwand einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Genau das war es auch, was die Schüler überzeugt hat. Allerdings zeichnet sich ihre Aktion noch durch den Unterschied aus, dass sie nicht nur für die Natur sorgen, sondern zusätzlich bedürftigen Kindern helfen. Die Bewohner des SOS Kinderdorfs haben oftmals Sachen erlebt, die niemals ein Kind hätte erleben sollen. Das P-Seminar will diesen Kindern wenigstens durch eine kleine Spende mit diesem Projekt helfen. Das dieses soziale Projekt verwirklicht werden konnte, war aber trotzdem nicht nur der Verdienst der Gymnasiasten. Ohne die großzügige Unterstützung der Sparkasse Bad Reichenhall und Fabrizio, wäre das Projekt schon bereits gestorben bevor es begonnen hat.

 

Die einzige Frage, die jetzt noch bleibt, ist, wie sich jeder, der ein altes Handy besitzt, an diesem Projekt beteiligen kann: Ab 2.3.15 werden Sammelboxen an verschiedenen Orten in Bad Reichenhall aufgestellt, u.a. auch im Karlsgymnasium und in der Allgemeinheitspraxis Hunkliner, Huß, Scholze, Bergmaier Dres.med. (Alte Saline 5). Dort können Sie einfach ihre alten Handys reinwerfen und am Ende werden wir diese dann naturgerecht entsorgen.

Schon allein mit einem alten Handy können Sie ihren Beitrag zu diesem sozialen Projekt leisten!

 

Das P-Seminar des KGRs bedankt sich jetzt schon einmal für ihre Unterstützung und im besonderen natürlich den Sponsoren fabrizio und der Sparkasse.

Wir alle zusammen für den guten Zweck!